Simprop Combat Corsair

Flugzeugdaten Combat Corsair von Simprop:

Combat 1:12

  • ARF-Modell in hochentwickelter Holzbauweise
  • Maßstab 1:12
  • sehr einfache Montage - in 5-7Stunden flugfertig
  • sehr hoher Vorfertigungsgrad
  • schnell und agil zum Sieg

Unsere Combat ARF Modelle (siehe auch Combat Mustang) sind sportliche, maßstabsgetreue Warbirds, die in der Combat-Klasse, einer relativ jungen Sparte im Modellbau, für Siege sorgen. Bei dieser äußerst spannenden Wettbewerbsklasse fliegen bis zu 7 Modelle gleichzeitig. Ziel ist dabei, den anderen Modellen mit dem eigenen Propeller das 12 Meter lange Papierband abzuschneiden, ohne das eigene zu verlieren.

Die Combat Corsair hat exzellente Flugeigenschaften und ist extrem wendig. Sie lässt die Herzen aller Scale Fans höher schlagen. Die Verarbeitung des Modelles ist erstklassig. In dem weit vorgefertigten Holzrumpf sind die Servobrettchen und das Gestänge bereits eingearbeitet, so dass sich die Bauzeit auf ein Minimum von ca. 5 – 7 Stunden reduziert. Die Motorhaube ist aus GFK und sehr sauber verarbeitet, die Flächen in Rippenbauweise sind teilweise beplankt.

Technische Daten: (Simprop )

Spannweite: 1110 mm
Länge: 865mm
Tragflächeninhalt: 21,9 dm²
Fluggewicht: ab 1130 g
Fernsteuerfunktionen:
Höhen-, Seiten- und
Querruder sowie
Motordrossel
Motorisierung: 2-Takt: ab 2,5 cm³
  4-Takt: ab 5 cm³

Empfohlenes Zubehör: (Simprop )

                                             
 Bestell-Nr. 
Empfänger Scan 7 V2 35MHz
012 211 4
3 Servos CS 12 High Speed
010 421 3
Motor: SC 15 A-ABC
073 008 4
Luftschraube APC 7,8 x 4
105 623 9

Baukasteninhalt:

Rumpf, Leitwerk und Tragflächen in Holzbauweise, fertig bebügelt, GFK-Motorhaube lackiert, Tank, Motorträger, Gestänge, lackierte Kabinenhaube und und und … und eine ausführliche, bebilderte englischsprachige Bauanleitung.

 

Zurück

Tönender Lärm und starke Flugakrobatik am Himmel: Das RC Motorflugzeug

Motorflugzeuge haben keine oder nur sehr schlechte Segelflugeigenschaften. Bei RC-Motorflugzeugen läuft der Motor permanent.
Die RC Motorflugzeuge haben ihren ganz speziellen Charm. Mit dem Motorflugzeug sind schnelle und wendige Manöver am Himmel möglich. Auch können mit ihnen RC Segelflugzeuge in den Himmel gezogen werden sowie RC-Fallschirmspringer abgeworfen werden. Das Motorflugzeug ist definitiv nicht für den Anfänger geeignet. Da die meisten Motorflugzeuge sehr schnell und agil sind, kann eine falsche Knüppelbewegung mit der Fernsteuerung schnell zu einer ungewollten Bruchlandung führen. Auch ist die Landung mit einem Fahrgestell schwerer als die Landung auf dem Rumpf eines Segelflugmodelles.

Motorisierung: Es gibt Motorflugzeuge mit einem Elektromotor und als RC Verbrenner. Der Vorteil eines Elektromotores ist der geringere Lärm und die saubere Handhabung, da es keine Öl- oder Benzinflecken gibt. Auch ist es schöner fliegen, ohne ölige Finger. Der Verbrennermotor (RC Verbrenner) hat aber auch seinen Reiz. Der Sound ist einzigartig und man muss keine Batterien aufladen, sondern einfach nur das Kraftstoffgemisch nachfüllen. Dadurch kann man theoretisch so lange fliegen wie man möchte, sofern genügend Kraftstoff vorhanden ;-)

Flugumgebung: Für den Optimalen Betrieb eines RC-Motorflugzeuges ist eine kurz gemähte Wiese ohne umliegenden Bäume oder sonstige Hindernisse erforderlich. Auch eignet sich sehr gut ein ebener und geteerter Weg welcher nicht zu schmal ist. Autos, Häuser, Menschen und sonstige Hindernisse sollten weit davon entfernt sein. - Mal ehrlich: Wer kennt schon so einen Weg?